Bedingt durch die aktuellen Baumaßnahmen auf dem Gelände der Universität und diverser Parkplatzsperrungen für das AStA Sommerfestival wird allen Besuchern dringend empfohlen, NICHT mit dem Auto anzureisen sondern auf die öffentlichen Verkehrsmittel umzusteigen!

Auch in diesem Jahr wird es wieder einen Bus-Shuttle geben. Bei der Anfahrt zum Festival ist der Ausstieg die Haltestelle Südring/Technologiepark. Die Shuttle-Busse fahren nachts wie gewohnt ab Uni/Südring. Die bbh-Busse fahren auch tagsüber ab Uni/Südring. Die Abfahrtszeiten ab Uni/Schöne Aussicht weichen von den üblichen Zeiten ab.

Die Shuttle-Busse des PaderSprinters fahren zwischen 1:00 Uhr und 4:00 im 15-Minuten-Takt:

Un/Südring → Stephanusstraße → Ilseweg → Mälzerstr → Westerntor → Hauptbahnhof → Schulstraße → Jahnstraße → Fürstenweg → Maspernplatz → Detmolder Tor → Cheruskerstraße → Lothringer Weg → Berliner Ring → Gottfried-Keller-Weg → Mistelweg → Kaukenberg → Vinsebecker Weg → Peckelsheimer Weg → Bürener Weg → Auf der Lieth → Liethstaudamm → Im Lichtenfelde → Uni/Südring

Die BBH-Busse fahren je einmal um 1:30 Uhr ab Uni/Südring.

Regio-Bus 1
Uni/Südring → Bad Driburg, Rathaus → Brakel, Bahnhof → Höxter, Bahnhof

Regio-Bus 2: 

Uni/Südring > Sennelager, Hauptwache > Hövelhof, Kirche > Stukenbrock, Kühler Grund > Sennestadt, Altmühlstraße > Senne, Stadtbahn > Bielefeld, Hauptbahnhof

Regio-Bus 3 

Uni/Südring > Nordborchen, Remmert  > Kirchborchen, Stadtweg > Alfen, Kirche  > Salzkotten, Bhf. > Geseke, Bhf.

Die genauen Spielzeiten der Bands und die Zeiten zu den DJ- und Partyareas findet ihr unter Timetable. Die Türen öffnen um 15:30 Uhr, das Programm beginnt um 16:00 Uhr und endet um 3:00 Uhr. Das Programmheft mit allen Infos gibt’s natürlich auch wieder auf dem Festival und online hier (4.1 MB).

Die meisten von Euch kennen sich in der Uni ja aus. Zumindest in der Mensa … Aber so ein Festival bringt auch Besonderheiten für das Gelände mit sich. Damit Ihr Euch auf unserem Festivalgelände zurechtfindet, gibt es hier einen kleinen Lageplan zum Download: Download Lageplan [PDF/116kB]

Einlass unter 16 Jahren nur in Begleitung Erziehungsberechtiger. Das Konzert ist um 23:30 Uhr beendet. Einlass in die Party-Areas im Innenbereich ab 18 Jahren.

Auch dieses Jahr wird eine Anwohnerhotline eingerichtet. Die Anwohner-Hotline ist am Veranstaltungstag unter der Nummer 05251 60 3600 zu erreichen.

Auf ausdrückliche Bitte der Polizei möchten wir Euch darauf hinweisen, dass zu stark alkoholisierte Besucher durch das Sicherheitspersonal einen Platzverweis bekommen können, ebenso kann der Eintritt ohne Rückerstattung verwehrt werden. Zudem wollen wir Euch darauf hinweisen, dass mit dem Verlassen des Geländes die Eintrittskarte ihre Gültigkeit verliert. Kurz gesagt: verlasst Ihr das Festivalgelände, kommt Ihr mit dem entwerteten Ticket nicht wieder drauf.

Es werden ausreichend Toiletten für RollstuhlfahrerInnen auf dem Gelände sein. Zusätzlich besteht die Möglichkeit, die behindertengerechte Toilette im Audimax zu benutzen (bis 23:30 Uhr).

Am Pohlweg wird ein Taxistand eingerichet.

Folgende Gegenstände dürfen nicht mit auf das Gelände gebracht werden: Glasflaschen aller Art, Getränkedosen, Plastikgetränkeflaschen, Tetra über 0,5l, pyrotechnische Gegenstände, Waffen und waffenähnliche Gegenstände, Stühle und Gegenstände, welche zur Erhöhung der Standposition dienen (Getränkekasten, Kühltaschen), Profi-Foto- und Videokameras, Tonaufzeichungsgeräte, Laserpointer. Danke!

Aufgrund der aktuellen Vorkommnisse in Manchester und der daraus gezogenen Konsequenzen bei anderen Großveranstaltungen wie „Rock am Ring“, haben sich die Polizei und das Ordnungsamt in Paderborn entschieden, dass in diesem Jahr auf dem AStA Sommerfestival keine Taschen und Rucksäcke auf dem Festivalgelände erlaubt sind. Weiterhin sind wie auch in den Vorjahren keine Glasflaschen, Getränkedosen, pyrotechnische Gegenstände, Waffen oder waffenähnliche Gegenstände, Stühle und Gegenstände die zur Erhöhung der Standposition dienen, Essen, professionelle Foto- und Videoausrüstungen, Tonaufzeichnungsgeräte und Laserpointer auf dem Festivalgelände erlaubt. Auf dem Festivalgelände erlaubt sind dagegen neben der persönlichen Kleidung, notwendige Medikamente, Handy, Portemonnaies, Schlüsselbunde sowie Gürtel- oder Bauchtaschen.

Akkreditierungsanfragen werden vom 01.05.–25.05.2017 gesammelt und bis zum 31.05.2017 bearbeitet. Bitte schickt eure Anfrage an presse@vibra-agency.de. Wichtig: Bitte schickt Links oder Scans eurer Vorberichte, eurer Mediadaten etc. direkt mit. Danke!

Ihr habt Fragen zum AStA Sommerfestival 2017? Und habt auf dieser Webseite die Antwort trotz gründlicher Suche nicht gefunden? Oder habt Ihr etwas zu bieten, was das Festival noch attraktiver machen könnte? Anregungen oder Kritik? Dann könnt Ihr das hier loswerden … E-Mail